1931

Fritz Schmälzle Senior eröffnet an Heiligabend 1931 die Metzgerei Schmälzle

1963

Sein Sohn Fritz Schmälzle Junior übernimmt den Betrieb.

1967

Mit einem Neubau im Industriegebiet "Steinge" in Pfullingen erweitert und vergrößert er die Metzgerei.

1974

Gründung der heutigen Schmälzle Fleischwaren GmbH

1976

Das Unternehmen kauft den städtischen Vieh- und Schlachthof in Reutlingen.

1989

Thomas Schmälze, der Enkel des Gründers, tritt in den Betrieb und die Geschäftsführung ein. Schmälzle wird außerdem Lieferant für Aldi Süd und Aldi Nord.

1992

Die eigene Schlachtung am Vieh- und Schlachthof Reutlingen wird eingestellt.

2006

Schmälzle eröffnet das moderne Schmälzle Frischecenter in Pfullingen – ein Spiegelbild des Unternehmens und seiner Philosophie.

2019

Die vierte Generation kommt mit Patrick Schmälzle ins Familienunternehmen. Der Fokus liegt auf hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren, frischen Fertiggerichten sowie vegetarischen und veganen Angeboten. Insgesamt besteht das Sortiment aus mehr als 200 Produkten, die von über 300 Mitarbeitern hergestellt werden. Das Unternehmen ist nach wie vor Aldi-Lieferant, ausgezeichnet als klimaneutraler Betrieb und zertifiziert nach IFS Food Higher Level, QS und ISO 50001 (Energiemanagement-System).