Wohin der rote Faden uns führt

Ein roter Faden ist eine Leitlinie, die uns ein Ziel und eine Richtung vorgibt. Er ist auch ein verbindendes Element, das uns den Weg zeigt. Unser roter Faden besteht aus Nachhaltigkeit und Tradition.

So war es bei Schmälze schon immer selbstverständlich, die Region zu stärken. Das werden wir auch weiterhin beibehalten und in Zukunft noch weiter ausbauen und verstärken. Vorrang hat die Wertschöpfung hier vor Ort. Das betrifft z.B. die Beauftragung regionaler Handwerker und Dienstleister, den Kauf von Produktions- und Verpackungsmaschinen von regionalen Herstellern sowie auch das Sponsern der örtlichen Vereine.

Mit unserem Hähnchenfleisch und Eiern aus der Region unterstützen wir die Initiative Hahn&Huhn Baden-Württemberg.

Umweltfreundlich und auch mal fleischlos

Traditionen, die sich bewährt haben, behalten wir bei und verbinden sie mit einer noch nachhaltigeren Ausrichtung unseres Unternehmens. So arbeiten wir an umweltfreundlichen Verpackungen und haben den Plastikanteil bei vielen unserer Produkte schon um rund 80 Prozent reduziert.

Künftig werden wir noch mehr Alternativen zu Fleisch und Wurst anbieten. Wir bleiben unserer Herkunft als Metzgerei treu, doch es muss ja nicht jeden Tag Fleisch oder Wurst auf den Tisch. Deshalb findest du bei uns auch eine große Auswahl an leckeren Veggie-Mahlzeiten und Fleischersatzprodukte wie z.B. unsere veganen Maultaschen.

 

Gutes noch besser machen

Weiterhin arbeiten wir daran, unser gesamtes Sortiment noch nachhaltiger zu gestalten. Seit dem 1.7.2020 ist unser Betrieb als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Das bedeutet, unser überschüssiger CO2-Ausstoß wird komplett durch entsprechende Projekte ausgeglichen, die CO2 reduzieren, wie z.B. unser Baumpflanz-Projekt in der Region.

Unser Ziel ist es, gute Lebensmittel in jeder Hinsicht anzubieten. Das gelingt nur, wenn wir Verantwortung für uns, unser Unternehmen und unsere Umwelt übernehmen. Deshalb arbeiten wir daran, unsere Produktion und unsere Produkte noch nachhaltiger zu gestalten.

Um dies zu erreichen, streben wir nach einer noch regionaleren Ausrichtung bei der Auswahl unserer Lieferanten und Rohstoffe, dadurch kürzeren Lieferwegen, der stetigen Verbesserung unserer Energiemanagements am Produktionsstandort sowie letztlich den Ausgleich von überschüssigen CO2-Emissionen durch zertifizierte Klimaprojekte.

Logo-Klimaneutral